AUVA Radworkshop

Radfahrkompetenz für Volksschulkinder

Startseite Radworkshop AUVA 
Startseite Radworkshop AUVA

Der Rückgang der körperlichen Aktivität von Kindern (in der Schule, im Alltag und in der Freizeit) birgt neben gesundheitlichen Problemen auch ein Sicherheitsrisiko. Der klare Auftrag des Projekts AUVA-Radworkshop lautet daher: Förderung von Radfahrkompetenz und Sicherheitsbewusstsein.
Alle grundlegenden Elemente des Radfahrens werden den Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren in spielerischer Form vermittelt. Sie werden zu mehr Bewegung motiviert und körperliche Motorik, Geschicklichkeit und Koordination werden verbessert. Spaß ist garantiert: Spezielle Übungen im Geschicklichkeitsparcours sowie ein professioneller Rad- und Helm-Check bereiten die Kinder auf die Anforderungen des Alltagsradfahrens vor.

Anfragen-Bewerbung
Die Bewerbung ist ausschließlich ONLINE unter  www.radworkshop.info möglich.

Projektinhaber, Entwicklung & Durchführung:
CAP - Kindersicherheit GmbH
Peter Jahn
Währinger Straße 200/2
A-1180 Wien
Mail: info@radworkshop.info
www.radworkshop.info

 

Hinweis:
Der Radworkshop kann auch als Öffentlichkeitsevent bspw. von Gemeinden und Vereinen gebucht werden.
Informationen finden Sie unter  www.events4safety.info oder im  Events4safety Folder.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).