Link zur Startseite

Steiermark Radmobil

Die Oststeiermark auf zwei Rädern erobern

Autor: Florian Hofbauer

Die Oststeiermark hat für Radfans einiges zu bieten. Fünf sommerliche Radtouren, die mit Abkühlung und Genuss überzeugen, haben wir uns genauer angeschaut. Denn die Radsaison ist in vollem Gange und der nächste Ausflug kann kommen!

Entspannter Genuss auf dem Raabtalradweg

Der Externe Verknüpfung Raabtalradweg beginnt bei der Quelle der Raab in Passail, führt durch malerische Kürbis- und Maisfelder und endet im burgenländischen Jennersdorf. Wer will, kann seine Radtour sogar bis nach Ungarn fortführen. Familien und Personen, die nach einer gemütlichen Ausflugsroute suchen, sind auf dem Streckenabschnitt zwischen Gleisdorf und Feldbach am besten aufgehoben, während wahre RadsportlerInnen zwischen Passail und Weiz auf Hochtouren kommen. An heißen Sommertagen lädt das älteste Flussbad der Steiermark in St. Ruprecht zu einem kurzen Zwischenstopp ein, bevor es wieder zurück auf den Sattel geht. Auch für Verpflegung ist gesorgt: Entlang der Strecke sorgen die Externe Verknüpfung Raabtal-Radwirte für kulinarische Köstlichkeiten, die auf einer Radtour natürlich nicht fehlen dürfen.

Die Natur neu entdecken auf dem Feistritztalradweg

Der Externe Verknüpfung Feistritztalradweg führt von Ratten bis nach Fürstenfeld. Auf dem wildromantischen Weg, der insbesondere im Norden von beeindruckendem Waldreichtum geprägt ist, liegt der beschauliche Ort Anger. Wenige Kilometer danach trifft der Weg auf die Externe Verknüpfung Weinland Steiermark Radtour und führt durch die eindrucksvolle Stubenbergklamm. Bevor man am Stubenbergsee ankommt, kann man die Aussicht auf das idyllische Apfelland genießen. Am Ende des Radwegs wartet die Tierwelt Herberstein mit dem imposanten Schloss und den prächtigen Gärten. Wer möchte, kann seinen Weg bis nach Fürstenfeld fortsetzen und sich vom einmaligen Flair der Thermenhauptstadt verzaubern lassen.

Grenzenloser Radspaß bei der Grenzenlosen Murauen-Tour

Wer mit dem Rad die naturbelassene Auenlandschaft zwischen Österreich und Slowenien erleben will, ist bei der Externe Verknüpfung Grenzenlosen Murauen-Tour genau richtig. Der Radweg ist aufgrund der ebenen Streckenführung vor allem für Familien geeignet. Die Radtour hat ihren Ausgangspunkt im pittoresken Kurort Bad Radkersburg und führt über eine Hängebrücke zu unseren südlichen Nachbarn. In Slowenien radelt man über Apače, Plitvica und Gornja Radgona zurück in die Steiermark. Auf dem Weg liegen bezaubernde Picknickplätze, die zum genussvollen Verweilen einladen.

Der etwas härtere Hartberger Radweg

Der Externe Verknüpfung Hartberger Radweg führt durch die bezaubernde 2-Thermenregion Bad Waltersdorf bis nach Hartberg. Die Strecke ist allerdings eher für etwas erfahrenere RadlerInnen geeignet, da sie viele Steigungen beinhaltet. Der Radweg startet im Ortszentrum der oststeirischen Gemeinde Bad Waltersdorf. Auf dem Weg findet man zahlreiche Buschenschenken und Gasthöfe, die beliebte H2O-Therme und zahlreiche Gastgeber der 2-Thermenregion, die mit lukullischen Genüssen auf ihre BesucherInnen warten. Ist man erst in Hartberg angekommen, lohnt sich eine kurze Pause, in der man die wunderbare Altstadt erkunden und lieben lernen kann.

Über Wald und Wiesen bei der Käferbohnentour

Zwischen Gleisdorf und Weiz befindet sich das größte Apfelanbaugebiet Europas. Durch diese verträumte Landschaft führt die Externe Verknüpfung Käferbohnentour, ein abwechslungsreicher Rundweg, der von der Oststeirischen Römerweinstraße über den Stubenbergsee bis in die Stadt Gleisdorf führt. Auf dem Weg warten tolle sommerliche Ausflugsziele wie die Feistritzklamm oder die lebhafte Marktgemeinde St. Ruprecht im Herzen des Raabtals. Ihren Namen verdankt die Käferbohnentour den vielen Käferbohnenfeldern, an denen der Radweg vorbeiführt. Für besonders Wissbegierige sind diese stets mit anschaulichen Informationstafeln rund um die Käferbohne versehen. Je nach Streckenabschnitt ist diese Radtour ein Spaß für AnfängerInnen und Fortgeschrittene!

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).